mod_mainmenu

Preise & Presse
Die Verantwortlichen
Zum Jubiläumsjahr „150 Jahre Robert Bosch“ hat eine hochkarätige Jury aus den Bereichen Wissenschaft, Gesundheit, Völkerverständigung, Bildung, Gesellschaft und Kultur im Auftrag der Robert Bosch Stiftung 150 außergewöhnliche Persönlichkeiten ausgewählt, die durch ihr persönliches Engagement und die Relevanz ihres Handelns begeistern und überzeugen, die unser Land mit ihren gemeinnützigen Ideen, Projekten und Initiativen beispielhaft gestalten. Angetrieben werden sie von dem Wunsch, ihr Lebensumfeld zu verbessern. Sie schützen das Klima, stärken Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen oder setzen sich für mehr Toleranz in der Gesellschaft ein. Weitere Informationen zu zum Leben und Wirken Robert Boschs sowie zum Jubiläumsjahr entnehmen Sie bitte der Webseite (mit link zur Seite): http://www.verantwortung-unternehmen.org.
 
Salman Schwab Foundation 2008 Jubel
Dezember 2008 - Ramazan Salman (EMZ) ist Deutschlands „Social Entrepreneur 2008“ – Schwab Stiftung für Social Entrepreneurship, „Capital“ und The Boston Consulting Group vergeben Preis für „Unternehmer im sozialen Bereich“ – Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat Schirmherrschaft für Wettbewerb übernommen Berlin/Hannover. Ramazan Salman ist Sozialarbeiter sowie Unternehmer zugleich – und Deutschlands „Social Entrepreneur 2008“. Der Gründer des „Ethno-Medizinischen Zentrums“ in Hannover hat 500 Migranten als „Gesundheitslotsen“ ausgebildet. Sie nehmen Landsleuten in Deutschland die Angst vor dem Arztbesuch, können Tabu-themen wie Aids besser ansprechen und informieren über Gesundheitsvorsorge. Salman erhielt die Auszeichnung für seinen innovativen Ansatz und seine unternehmerische Herangehensweise. Lesen Sie weiter...

 

MiMi als Leuchtturm Projekt - Rat der NachhaltigkeitNovember 2008 wurde das MiMi-Projekt vom Rat der Nachhaltigkeit als Leuchtturm-projekt ausgezeichnet. Hier gehts zur Projekt Seite...

 

 

 

Ashoka2006 - Ramazan Salman (EMZ) wird von ASHOKA Deutschland zum Sozialunternehmer des Jahres (Social Entrepeneur) ernannt. Lesen Sie mehr...

 

• Ebenfalls 2006 wurde das MiMi-Projekt mit dem „Gesundheitspreis Nordrhein- Westfalen“ bedacht. Lesen Sie hierzu die offizielle Pressemitteilung des Ministerium für Arbeit-, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

• Das MiMi-Projekt Deutschland wurde 2006 mit dem Janssen-Cilag Zukunftspreis ausgezeichnet. Lesen Sie mehr...

• Das Kooperationsprojekt mit dem Gesundheitsamt Stade zur Impfschutzverbesserung von Migrantenkindern wurde 2004 mit dem „Prix d´ÖGD“ und dem „Qualitätspreis der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen“ prämiert.

• Das „MOM-Projekt“ zur interkulturellen Oralprophylaxe wurde 2001 mit dem Wrigley Prophylaxepreis der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung ausgezeichnet.

 

 

  Aktuelles

Gesund altern dank guten Impfschutz – Impfen als Gesundheitsvorsorge bei Senioren

Das Ethno-Medizinische Zentrum e. V. möchte im Rahmen seiner bundesweiten „MiMi (mit Migranten für...

weiter lesen

  Kontakt

Ethno-Medizinisches Zentrum e.V.
Königstraße 6
30175 Hannover
Tel. 0511/168-41020
Fax 0511/457215
Email: info@ethnomed.com

 

So können Sie uns...

weiter lesen

  Preise & Förderer








Copyright EMZ © 2009.   Webdesign by Mardal,Sagittarius Creative.